Empfehlungen zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Empfehlungen zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Das Arbeitsschutzgesetz verpflichtet Arbeitgeber/-innen dazu, auf Basis einer Beurteilung der Arbeitsbedingungen zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind.

Bei dieser Gefährdungsbeurteilung sind auch psychische Belastungen der  Arbeit zu berücksichtigen. Im Rahmen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) wurden Empfehlungen zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung entwickelt, die hier heruntergeladen werden können.

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit im Gesundheitswesen

Sicherheit
und Gesundheit
bei der Arbeit
im Gesundheitswesen

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit im Gesundheitswesen – Leitfaden der Europäischen Kommission zur Prävention und gute Betriebspraxis

Die Europäische Kommission hat diesen Leitfaden zur Prävention der wichtigsten Gefährdungen im Gesundheitswesen, insbesondere von biologischen, Muskel-, Skelett-, psychosozialen und chemischen Risiken, vorgelegt.

Aktuelles Wissen aus Technik und Wissenschaft für die Prävention spezifischer Gefährdungen im Gesundheitswesen