Rückenbelastende Tätigkeiten – Ergebnisse der Überwachungs-Schwerpunktaktion

Die Prävention von Rückenbeschwerden im Rettungsdienst ist ein wichtiges Thema im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die Relevanz ist durch Studien belegt.

In einer Studie aus dem Jahr 2005 mit 425 teilnehmenden Rettungskräften in Deutschland gaben 57 % der Befragten an, dass schweres Heben und Tragen sie am meisten bei der Arbeit belastet. In einer weiteren Untersuchung von Klewer und Dix (2009) konnte gezeigt werden, dass 69 % der 151 Befragten im Rettungsdienst unter Rückenschmerzen litten.