Fachtagung: Aggression und Suizid im Gesundheitswesen

Auf der Fachtagung werden Präventionsaktivitäten und neue Handlungshilfen zum Umgang mit Gewalt und Aggression im Gesundheitswesen vorgestellt.

Anerkannte Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis informieren darüber, wie sich verbale Gewalt und Aggression auf die Beschäftigten auswirken und wie diese das Erleben von Suiziden und Suizidversuchen bewältigen können. Sie zeigen auf, welche Gewalterfahrungen medizinische Rettungskräfte im Einsatzalltag haben, welche Hilfe sie brauchen und wie sich Bewältigungsstrategien in den Einrichtungen des Gesundheitsdienstes etablieren lassen.

Studie: Gewalt gegen Rettungskräfte im Einsatz

Gemeinsame Pressemitteilung der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen und der Ruhr-Universität Bochum

Wenn Betrunkene sich gegen Hilfe wehren und wenn Rettungskräfte im Einsatz behindert oder beschimpft werden, dann sind das längst keine Einzelfälle mehr.